88 Punkte

Zunächst hefig und pfeffrig im Duft, dann auch beerig, etwas Mandel, druckvoll am Gaumen, leichte Süße, eine Spur Kohlensäure stützt den kraftvollen Bau, die Säure bleibt diskret, der auf Abrundung zielende Bau wird sich mit der Flaschenreife gut harmonisieren.

Tasting: Falstaff Weinguide Deutschland 2020
Veröffentlicht am 23.11.2019

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Weißburgunder
Alkoholgehalt
13.5%
Ausbau
Stahltank
Preisspanne
5 - 10 €

Erwähnt in