93 Punkte

Mittleres Goldgelb. In der Nase feine Dörrobstnoten, frisches süßes Tropenobst, zarte Honignote, getrocknete Marillen. Am Gaumen elegant, gut eingebundene Süße, Steinobst und Honig, brillante Säurestruktur, zeigt trotz der Jugend bereits eine breite Aromatik, gute Länge, sehr vielversprechend.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Welschriesling
Alkoholgehalt
11%
Qualität
süß
Verschluss
Drehverschluss / Naturkork

Erwähnt in