92 Punkte

Leuchtendes Gelbgrün, Silberreflexe. Feine Steinobstanklänge, zarte gelbe Pfirsichnuancen, etwas Blütenhonig. Mittlerer Körper, weiße Frucht, dezente Säurestruktur, bleibt haften, bereits gut antrinkbar.

Tasting: Kremstal DAC Reserve Cup 2016; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 6/2016, am 08.09.2016
Ältere Bewertung
(91 - 93)
Tasting: Weinguide 2016/2017

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
13.5%
Ausbau
Stahltank
Preisspanne
10 - 15 €

Erwähnt in