88 Punkte

Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. Reife Zwetschgenfrucht, zart oxidative Nuancen, blättriger Touch, etwas Nougat. Schlank, rotbeerig, zart nach Ribisel, etwas austrocknend im Abgang.

Tasting: Leithaberg DAC – Eleganz in Weiß und Rot
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 8/2014, am 21.11.2014

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Alkoholgehalt
13%
Preisspanne
10 - 15 €

Erwähnt in