93 Punkte

Die balsamischen Noten – teils terroirtönig, teils würzig (Sternanis, Süßholz, Ducca), teils nussig – vereinen reife und frische Motive, die Gaumenstruktur ist geschmolzen, hat ein gutes Volumen – und zeigt abgerundete Reste der Säure eines kühlen Jahres.

Tasting: Weinguide Deutschland 2017
Erschienen in: Falstaff Weinguide Deutschland 2017, am 25.11.2016

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
12.5%
Ausbau
Stahltank

Erwähnt in