90 Punkte

Helles Grüngelb. In der Nase feine Kräuterwürze, zarte gelbe Apfelfrucht, ein Hauch von Blütenhonig, attraktives Bukett. Am Gaumen saftig und frisch, knackige Säurestruktur, grüner Apfel, sehr trinkanimierender Wein, feine Zitrusanklänge im Nachhall, mineralisch, ausgewogen, macht Lust auf mehr, toller Sommerwein.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Welschriesling
Alkoholgehalt
11%
Qualität
extratrocken
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Drehverschluss

Erwähnt in