88 Punkte

Mittleres Rubingranat, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. In der Nase zart balsamisch-tabakig unterlegte Dörrzwetschkenaromen, feine blättrige Würze, zart nach Herzkirschen. Am Gaumen stoffig, gute Komplexität, zart mit Bitterschokolade unterlegter Zwetschkenröster, mittlere Länge, vegetaler Touch im Abgang, etwas austrocknend im Finish, schokoladiger Nachhall, hat Reifepotenzial.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel
Ältere Bewertung
(88 - 90)
Tasting: Falstaff Weinguide 2009

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir
Alkoholgehalt
13%
Ausbau
großes Holzfass
Verschluss
Drehverschluss / Naturkork
Preisrange
5 - 10 Euro

Erwähnt in