(91 - 93) Punkte

Mitteres Goldgelb. In der Nase feiner Honig unterlegt mit Grapefruitzesten, eingelegte Pfirsichfrucht, zarte Dörrzwetschken klingen an, facettenreiches Bukett. Am Gaumen kraftvoll, saftig, cremige Honigsüße, etwas Mandarinen, stattliche Textur, zart nussige Anklänge, zeigt eine gute Länge, wirkt frisch und zugänglich, feine Orangenfrucht im Rückgeschmack.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Welschriesling
Qualität
süß
Ausbau
Barrique
Verschluss
Drehverschluss / Naturkork

Erwähnt in