91 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Reife Zwetschgen, ein Hauch von Dörrobst, Nuancen von Nougat und Feigen. Saftige Brombeerfrucht, süßes Cassis, feine Tannine, schokoladig-karamellig im Abgang, gute Länge, verfügt über Reifepotenzial.

Tasting: Rotweinguide 2017; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Rotweinguide 2017, am 23.11.2016

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Zweigelt
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
Teilbarrique
Preisspanne
10 - 15 €

Erwähnt in