93 Punkte

Im Duft leicht von Botrytis geprägt, vor allem aber von zitrischen Sortenaromen, etwas Honigbonbon, am Gaumen dezent viskos, saftige Säure und dichte Süße, in der Frucht frisch und fast noch mit pflanzlichen Noten umgeben, Speichel ziehende Konzentration, lang.

Tasting: Weinguide Deutschland 2019
Erschienen in: Falstaff Weinguide Deutschland 2019, am 23.11.2018

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Scheurebe
Alkoholgehalt
8.5%
Ausbau
Stahltank

Erwähnt in