88 Punkte

Rosé mit leuchtenden Kupferreflexen. Etwas Bonbon Anglais in der Nase, dazu der Duft von überzuckerten Himbeeren. Zeigt am Gaumen eine saftige Säure und diskrete Noten von Erdbeer-Lakritze. Noten von Salzzitrone sorgen für eine animierende Frische.

Tasting : Weinguide Schweiz / Guide des Vin Suisse 2022 ; Verkostet von : Benjamin Herzog, Dominik Vombach und Ursula Geiger
Veröffentlicht am 29.11.2021
de Rosé mit leuchtenden Kupferreflexen. Etwas Bonbon Anglais in der Nase, dazu der Duft von überzuckerten Himbeeren. Zeigt am Gaumen eine saftige Säure und diskrete Noten von Erdbeer-Lakritze. Noten von Salzzitrone sorgen für eine animierende Frische.
Rosé «Schloss Salenegg»
88
Die Blauburgunder-Trauben werden nach der Ernte entrappt und nur leicht gequetscht. 12 Stunden bleiben Schale und Saft beisammen. Damit erhält der spätere Wein das frische, strahlende Rosa und die Rosé typischen Aromen.
Nach dem sanften Pressen durchläuft der Rosé die alkoholische Gärung im Chromstahltank bei konstant tiefer  Temperatur, sodass sich die gewonnenen Aromen voll entfalten können. Unser Rosé wird im Frühling in Flaschen mit dem praktischen, doch schicken Drehverschluss gefüllt.

Degustation
Typus: der Fröhliche  
Das wunderbar strahlend frische Rosa hält, was es verspricht und uns erwarten lässt: pure Frucht, Erdbeere, Himbeere, auch etwas Quitte und Rhabarber entströmen dem Glas. Im Gaumen frisch, spritzig mit kaum spürbarer Restsüsse. Perfekt an einem schönen Tag, gemütlich an der frischen Luft im Garten oder auf dem Balkon zu geniessen.
Kategorie
Roséwein
Rebsorte
Pinot Noir
Alkoholgehalt
11.5%
Ausbau
6 Monate Stahltank
Verschluss
Schraubverschluss

Erwähnt in