(89 - 91) + Punkte

Intensiv, leicht nussig und zugleich zitrisch im Duft. Es folgen Aromen von Melone, sehr reifem Pfirsich und Gesteinsmehl. Alles getragen von guter Säure in einem durchaus mittelgewichtigen Körper. Eine leichte, florale Note führt in den Nachhall.

Tasting : Weinguide Deutschland 2022 ; Verkostet von : Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 15.11.2021
de Intensiv, leicht nussig und zugleich zitrisch im Duft. Es folgen Aromen von Melone, sehr reifem Pfirsich und Gesteinsmehl. Alles getragen von guter Säure in einem durchaus mittelgewichtigen Körper. Eine leichte, florale Note führt in den Nachhall.
Kloster Heilig Kreuz Grauburgunder Erste Lage trocken
(89.5 - 91.5)

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grauburgunder
Alkoholgehalt
13%
Qualität
trocken
Verschluss
Kork

Erwähnt in