92 Punkte

Mittleres Goldgelb. In der Nase intensiver Honig­ton, unterlegt mit reifer, saftiger Ananas, gelber Pfirsich, attraktives Bukett. Am Gaumen betont fruchtig, ein Korb vollreifer Tropenfrüchte, mit feinem Säurespiel unterlegt, bleibt gut hängen, hat sehr gutes Entwicklungspotenzial, ersetzt mühelos jedes Dessert.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Grüner Veltliner
Alkoholgehalt
11%
Qualität
süß
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in