94 Punkte

Komplex kräuterwürzig, Himbeerkonfitüre, ätherisch-kühl. Am Gaumen mit einer ganz und gar seidigen Textur, sehr präsent und sehr lange homogen bleibend. Saftige Gaumenfrucht und taktil-mineralische Noten in großer Eindringlichkeit.

Tasting: Markgräflerland; Verkostet von: Ulrich Sautter
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 6/2019, am 03.09.2019
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir
Ausbau
gebrauchte Barriques
Bezugsquellen
www.scherer-zimmer.de
Preisspanne
10 - 15 €

Erwähnt in