90 Punkte

Wirkt noch zurückgezogen und wortkarg. Man sollte sich gedulden, der Wein hat noch Zeit. Wer mag, erinnert sich heute schon an reife Birnen, Himbeeren und Cassis-Blätter. Weshalb es Zeit wird, von ihm zu trinken: überraschend saftig, zugänglich und cremig. Warum also von ihm ablassen, wenn er heute schon so gut schmeckt?

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 08/15 – Weine aus aller Welt aktuell im Handel; 14.10.2015 Verkostet von: Axel Biesler und Marco Lindauer

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Weißburgunder
Bezugsquellen
www.pinard.de
Preisrange
15 - 20 Euro

Erwähnt in