91 Punkte

Mittleres Gelb. In der Nase zitronig unterlegte gelbe Frucht, ein Hauch von Muskatnuss, ein Hauch von Kumquats, reife Marillen, rauchige Würze. Am Gaumen elegant, saftig, mittlere Textur, feine Säurestruktur, mineralisch, feine gelbe Pfirsichfrucht, ausgewogen, gute Länge, bereits antrinkbar.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Scheurebe
Alkoholgehalt
11%
Qualität
süß
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in