(96 - 98) Punkte

Leuchtendes helles Grüngelb, silberfarbene Reflexe. Mit Blütenhonig unterlegte Wiesenkräuter, zart nach Maracuja, ein Hauch von Pfirsich, tabakige Würze, vielschichtiges Bukett. Komplex, saftig, reifer Apfel, gut integrierte, lebendige Säurestruktur, feinwürzig, lang anhaltende Süße, Ananas im Nachhall, mineralisch unterlegt, sicheres Entwicklungspotenzial.

Tasting : Weinguide Österreich 2022/23 ; Verkostet von : Peter Moser
Veröffentlicht am 27.06.2022
de Leuchtendes helles Grüngelb, silberfarbene Reflexe. Mit Blütenhonig unterlegte Wiesenkräuter, zart nach Maracuja, ein Hauch von Pfirsich, tabakige Würze, vielschichtiges Bukett. Komplex, saftig, reifer Apfel, gut integrierte, lebendige Säurestruktur, feinwürzig, lang anhaltende Süße, Ananas im Nachhall, mineralisch unterlegt, sicheres Entwicklungspotenzial.
Grüner Veltliner Kremstal DAC Ried Lindberg 1ÖTW Alte Reben
(96 - 98)

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grüner Veltliner
Alkoholgehalt
13%
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Kork,Schraubverschluss
Preisspanne
20 - 50 €

Erwähnt in