93 Punkte

Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Feine gelbe Tropenfruchtanklänge, etwas Ananas und Papaya, ein Hauch von Blütenhonig und Orangenschalen. Stoffig, feine Fruchtsüße, elegant und saftig, lebendiger Säurebogen, mineralisch im Abgang, zeigt sehr gute Länge, bereits zugänglich, verfügt über Reifepotenzial.

Tasting: Kremstal DAC Cup 2020; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2020, am 16.04.2020
Kategorie
Weißwein
Alkoholgehalt
13%
Preisspanne
10 - 15 €

Erwähnt in