(93 - 95) Punkte

Mittleres Grüngelb. Attraktive weißen Blüten, frische Orangenzesten, etwas Maracuja, facettenreiches, präzises Bukett. Am Gaumen eine kristalline, ungemein rassige Säurestruktur, die etwas Geduld erfordern wird, aber den Jahrgang in spezieller Weise abbildet, knackig, zitronig, von einem zartem Restzucker gepuffert, wird sich dieser Wein in zwei, drei Jahren mit großem Vergnügen genießen lassen, Geduld ist hier Voraussetzung.

Tasting: Weinguide 2011; 13.07.2011 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Drehverschluss

Erwähnt in