93 Punkte

Helles Gelbgrün. In der Nase feinwürzige Mineralik, feiner rotbeeriger Touch, nach Mandarinenschalen. Am Gaumen straff, sehr gute Komplexität, präsente reife Säurestruktur, hochfeine Textur, sehr guter Terroirausdruck, bleibt lange haften, hat gutes Reifepotenzial.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
12%
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Drehverschluss

Erwähnt in