91 Punkte

Mittleres Gelbgrün. Einladende Steinobstanklänge, feine Tropenfrucht nach Litschi und Maracuja, ein Hauch von Blütenhonig. Saftig, feine Fruchtsüße, Anklänge von Ananas, gut eingebundenes Säurespiel, gelbe Pfirsichfrucht, mineralischer Nachhall.

Tasting: Kamptal DAC Reserve 2012; 23.11.2012 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Drehverschluss
Preisrange
10 - 15 Euro

Erwähnt in