98 Punkte

Mittleres Grüngelb. Zart nach Pfirsich, feine Steinobstanklänge, öffnet sich langsam, um dann eine ganze Palette von Rieslingaromen zu zeigen, feine tabakige Nuancen. Stoffig, die beste »Achleithen« seit Vaters Jahrgang 1979, enormerTrinkfluss, sehr fokussiert, sehr puristisch, feine gelbe Tropenfrucht im Nachhall, wird für viele Jahre ein Referenzwein des Betriebes.

Tasting: Falstaff Weinguide 2010
Veröffentlicht am 07.07.2010
Ältere Bewertung
98
Tasting: Die Weine des Winzers des Jahres Rudi Pichler

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
15%
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Kork

Erwähnt in