93 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand. In der Nase zunächst verhalten, zart nach Lakritze und Bergamotte, mit feiner Brombeernote unterlegt, etwas Himbeermark, braucht einige Luft, tabakiger Touch. Saftig, engmaschig, rotbeerig, frische Weichselkirschen, gut integrierte Tannine, lebendiger Säurebogen, betonte Mineralik, salzig und gut anhaltend, leichtfüßiger Stil, zarte Extraktsüße im Finale.

Tasting: Blaufränkisch groß im Kommen; 23.03.2011 Verkostet von: Peter Moser
Ältere Bewertung
93
Tasting: Rotweinguide 2011
(92 - 94)
Tasting: Falstaff Weinguide 2010

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Alkoholgehalt
13%
Preisrange
20 - 40 Euro

Erwähnt in