(91 - 93) Punkte

Dunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. In der Nase dunkles Beerenkonfit, feine Kräuterwürze, zarter Nougat, einladendes Bukett. Am Gaumen saftig, reife dunkle Waldbeeren, präsentes, aber bereits sehr gut integriertes Tannin, frisch strukturiert, feine Brombeer- und Weichselfrucht, gute Frische, bleibt lange haften, ein vielversprechender Speisen­begleiter, sollte noch etwas auf der Flasche heran­reifen.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch , Cabernet Sauvignon , Merlot
Alkoholgehalt
13%
Qualität
trocken
Verschluss
Drehverschluss / Naturkork

Erwähnt in