89 Punkte

Mittleres Gelbgrün, silberfarbene Reflexe. Feine Apfelnoten, etwas nach Blütenhonig, ein Hauch von Maracuja, kräuterwürzig. Frische Struktur, straff, weißes Kernobst im Abgang, zitroniger Nachhall, bereits gut antrinkbar.

Tasting : Federspiel Cup 2022 ; Verkostet von : Peter Moser
Veröffentlicht am 26.04.2022
de Mittleres Gelbgrün, silberfarbene Reflexe. Feine Apfelnoten, etwas nach Blütenhonig, ein Hauch von Maracuja, kräuterwürzig. Frische Struktur, straff, weißes Kernobst im Abgang, zitroniger Nachhall, bereits gut antrinkbar.
Grüner Veltliner Wachau DAC Ried Spitzer Graben Federspiel
89

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grüner Veltliner
Alkoholgehalt
12%
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Schraubverschluss
Preisspanne
bis 10 €

Erwähnt in