(90 - 92) Punkte

Helles Grüngelb. In der Nase ein Hauch von frischer Birne, zart nach gelbem Apfel, feine Wiesenkräuter, noch etwas verhalten. Am Gaumen saftig und frisch, der dezente Zuckerrest wird von einer feinen Säure gut gekontert, zitronige und mineralische Nuancen im Abgang, gute Länge, sehr gutes Reifepotenzial, ein Wein mit viel Charme.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009
Erschienen in: Falstaff Weinguide Österreich 2009, am 01.07.2009

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Neuburger
Alkoholgehalt
12%
Ausbau
Stahltank

Erwähnt in