89 Punkte

Apfel und Pfirsich in der Nase mit feiner Würze und auch steinigen Anklängen mit weißen Blüten. Saftig am Gaumen mit präsenter, gut eingewobener Säure und feinen Phenolen, aparte Herbe, mineralische Anklänge. Ein anspruchsvoller Einstieg in die Welt der Riffel-Rieslinge.

Tasting: Shortlist Deutschland 8/21 – Weine aus aller Welt im Handel ; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 03.11.2021

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
11.5%
Qualität
trocken
Ausbau
5 Monate Edelstahl
Verschluss
Schraubverschluss
Bezugsquellen
weingut-riffel.de

Erwähnt in