93 Punkte

Weinbergpfirsich, Feuersteinaromatik und Zitronenmelisse zeigen keinen süßen Ansatz in der Nase. Am Gaumen druckvoll-zitrisch, Blutorange mit feiner Phenolik und spürbarer Mineralität. Dieses Salzige fördert die Spannung und das Genusserlebnis.

Tasting : Weinguide Deutschland 2022 ; Verkostet von : Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 15.11.2021
de Weinbergpfirsich, Feuersteinaromatik und Zitronenmelisse zeigen keinen süßen Ansatz in der Nase. Am Gaumen druckvoll-zitrisch, Blutorange mit feiner Phenolik und spürbarer Mineralität. Dieses Salzige fördert die Spannung und das Genusserlebnis.
Bingen Scharlachberg Riesling Kabinett
93
Die "Große Lage" Scharlachberg hat ein einzigartiges Terroir. Sie liegt im nordwestlichen Rheinhessen auf dem Binger Rochusberg, ist nach Süden ausgerichtet und eine der wenigen Steillagen in Rheinhessen! Der Scharlachberg erzählt vom Quarzit, das vor 400 Mio. Jahren im Devon entstanden ist. Aus einem riesigen Sandstrand des Urmeeres ist durch Verfestigung und Metamorphose Quarzit mit Eisenoxideinlagerungen entstanden. Die scharlach-roten Verfärbungen sind die Namensgeber. Der hohe Silziumoxid-Anteil fungiert als Wärmespeicher und führt die Trauben mit optimaler Wärme zu höchster Reife.
Die reifen, knackigen Trauben wurden im ersten Lesedurchgang von Hand geerntet. Nach Ganztraubenpressung vergor der Most mit traubeneigenen Hefen. Bei gewünschter Süße wurde die Gärung durch Herunterkühlen des Weines abgestoppt. Nach Lagerung auf der Feinhefe wurde er Mitte März abgefüllt.
Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
9.5%
Qualität
halbsüß
Ausbau
5 Monate Stahltank
Verschluss
Schraubverschluss

Erwähnt in