90 Punkte

Helles Gelbgrün. In der Nase einladende frische Tropenfrucht, zart nach Maracuja und Litschi, Zit­ruszesten und Blüten, mit feiner Mineralik unterlegt. Am Gaumen zart rauchig, leichtfüßige weiße Frucht, zart nach grünem Apfel, rassige Säurestruktur, feine Limettennote im Nachhall, trinkanimierender, tänzelnder Stil.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
13%
Qualität
extratrocken
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in