89 Punkte

Helles Goldgelb. Recht hefiges Bouquet ganz ohne Primärfruchtaromen, momentan bierhefig. Dichter, saftiger Gaumen mit tollem Gaumenkitzel im Finale, schieferwürzig, etwas cremige Noten wie von der Malo, fülliges Mundgefühl, ganz eigene Art.

Tasting: Riesling 2009 Grosses Gewächs
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 6/2010, am 10.09.2010

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling

Erwähnt in