93 Punkte

Braucht Luft, um sich zu öffnen. Pikante Säurestruktur, erstaunlich schlank und sehnig gehalten. Deutlich phenolisch mit Walnussschale, leicht Aprikose, viel Zug. Gegenüber dem Götzenberg etwas unruhiger, ein bisschen fordernder auch. Mutig gemacht.

Tasting: Fellbacher Lämmler ; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 24.03.2021
Ältere Bewertung
93
Tasting: Weinguide Deutschland 2021

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
13%
Ausbau
500-l-Fass, 500-l-Fass
Verschluss
Kork

Erwähnt in