95 Punkte

Rote Johannisbeere, Wildkräuter, Minze, floral. Zu Beginn für kurze Zeit etwas cremig, dann greift ein sehr dichtes, reifes Tannin, trocken mit feinem Korn, trotz milder Säure nicht breit, gutes aromatisches Potenzial, feine Würze im Abklang, belegt im Abklang mit stoffigkeit, und das alles ganz reif und ohne Anstrengung.

Tasting: Fellbacher Lämmler; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 24.03.2021
Ältere Bewertung
94
Tasting: Weinguide Deutschland 2021
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Alkoholgehalt
13%
Ausbau
500-l-Fass, kleines Holzfass
Verschluss
Kork
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in