97 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Noch etwas zurückhaltend, feine rotbeerige Nuancen klingen an, zart nach Mandarinenzesten, rauchige Würze im Hintergrund. Komplex, saftig, reife Kirschen, etwas Brombeerkonfit, feine, tragende Tannine, mineralisch und anhaftend, sehr gute Länge, sicheres Reifepotenzial.

Tasting: Leithaberg DAC Lagenweinverkostung (weiß 2018 und rot 2017); Verkostet von: Peter Moser
Veröffentlicht am 24.09.2020

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Alkoholgehalt
13.5%
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in