92 Punkte

Mittleres Goldgelb. In der Nase intensiver Blütenhonig, Quittengelee, getrocknete Marillen, einladendes Bukett. Am Gaumen stoffig und süß, saftige Steinobstanklänge, feiner Säurebogen, honigtöniger Nachhall, bereits gut antrinkbar, nach Dosenananas im Rückgeschmack.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Grüner Veltliner
Alkoholgehalt
10%
Qualität
süß
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Drehverschluss

Erwähnt in