(91 - 93) Punkte

Helles Gelbgrün. In der Nase mit feinem Kokos unterlegte gelbe Apfelfrucht, etwas Holunderblüten, Cassis, vielschichtiges Bukett. Am Gaumen stoffig, sehr frisch, zartes Karamell, elegant und mit einem feinen Säurekonter unterlegt, mineralisch und sehr gut anhaltend, feine Zitrusnoten im Nachhall, ungemein finessenreicher Wein.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Sauvignon Blanc
Alkoholgehalt
13%
Qualität
extratrocken
Ausbau
Barrique

Erwähnt in