91 + Punkte

Noch hefegeprägt im Duft, doch die Sortenwürze mit mentholigen und beinahe auch animalischen Anklängen bahnt sich dahinter ihren Weg. Dezentes Neuholz, Karamell. Der Gerbstoff erweist sich als körnig und frisch, ist gut in der Phenolreife, recht spannungsvoll und auf Zukunft gebaut. Die reife Säure und der stattliche Körper wirken wie aus einem Guss. Ein gehaltvoller, dichter und dabei harmonisch balancierter Wein am Beginn seines Lebenswegs.

Tasting : Syrah Trophy Deutschland 2022 ; Verkostet von : Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 01.06.2022
de Noch hefegeprägt im Duft, doch die Sortenwürze mit mentholigen und beinahe auch animalischen Anklängen bahnt sich dahinter ihren Weg. Dezentes Neuholz, Karamell. Der Gerbstoff erweist sich als körnig und frisch, ist gut in der Phenolreife, recht spannungsvoll und auf Zukunft gebaut. Die reife Säure und der stattliche Körper wirken wie aus einem Guss. Ein gehaltvoller, dichter und dabei harmonisch balancierter Wein am Beginn seines Lebenswegs.
»Excellance« Syrah trocken
91.5

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Syrah
Alkoholgehalt
14.5%
Ausbau
16 Monate Barrique
Verschluss
Kork

Erwähnt in