(91 - 93) Punkte

Mittleres Rubingranat, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. In der Nase feine Anklänge an Cassis, florale Anklänge, etwas Hibiskus, Weingartenpfirsich. Am Gaumen straff, frisch strukturiert, feine rotbeerige Nuancen, lebendige Säurestruktur, mineralischer Nachhall, Kirschen und Zitrusfrüchte im Rückgeschmack, guter Sortencharakter.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir
Alkoholgehalt
13%
Qualität
extratrocken

Erwähnt in