91 Punkte

Feuchter Stein, Gesteinsmehl, pfeffrig, zitrisch. Am Gaumen mit fast schon bissiger Säure und spannungsreichem, aber schlank gebündeltem Zug, ganz auf der mineralischen Seite des stilistischen Spektrums, leichtgewichtig und dennoch prägnant und ausdrucksstark.

Tasting: Rheinwein; Verkostet von: Ulrich Sautter, Benjamin Herzog und Dominik Vombach
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 4/2019, am 23.05.2019
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
9%
Preisspanne
5 - 10 €

Erwähnt in