92 Punkte

Hefegeprägt, dezentes Holz, viel Saft und Spannung am Gaumen, stoffig, reife Säure, gradeaus gebaut und noch sehr kompakt und in sich gekehrt, aber mit reichen Anlagen und bester Prognose, wird sich würzig und cremig entfalten. Ein kulinarischer Burgunder.

Tasting: Weißburgunder trocken Pfalz; Verkostet von: Ulrich Sautter
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 4/2019, am 28.05.2019

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Weißburgunder
Alkoholgehalt
13%
Ausbau
Barrique
Bezugsquellen
www.weingut-philipp-kuhn.de
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in