89 Punkte

Kirsche, Pflaume, Brombeere und dezente Schokoladenwürze im präzisen Bukett. Feine ätherische Noten, etwas Leder und vegetabile, an Paprika erinnernde Aromen. Spannend und bereits erstaunlich präsent. Rauchig-speckige Gaumenansprache mit transparenter Frische und erquickendem Säurebogen. Trinkanimierend, völlig trocken und wunderbar präzise.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 06/13 – Weine aus aller Welt aktuell im Handel; Verkostet von: Axel Biesler und Marco Lindauer
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 6/2013, am 16.10.2013

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
www.weinladen.com
Preisspanne
5 - 10 €

Erwähnt in