90 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand. In der Nase mit feinen Gewürzanklängen und Orangenzesten unterlegte dunkle Beerenfrucht, zart nach Nougat und Dörrobst. Am Gaumen saftig, elegant und extraktsüß, gut eingebundene Tannine, reife Zwetschkenfrucht, zart karamelliger Nachhall, bleibt gut haften, bereits antrinkbar, Waldbeerkonfit im Nachhall, ein harmonischer Wein mit gutem Entwicklungspotenzial.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel
Ältere Bewertung
(87 - 89)
Tasting: Falstaff Weinguide 2009

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot
Alkoholgehalt
13%
Ausbau
Barrique
Verschluss
Naturkork
Preisrange
10 - 15 Euro

Erwähnt in