91 Punkte

Mandel, Malz, erste Reife, aber auch deutlich schieferwürzig, am Gaumen weich ansetzend, cremig, mit mürber Tanninfüllung, eher knappe Säure, rund und mollig, leicht zur Breite neigend, aber nicht unproportioniert, die Cremigkeit ist durch Mineralität in der Balance gehalten. Kräftiger Alkohol.

Tasting: Spätburgunder von rarer Eleganz; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 17.02.2016

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in