92+ Punkte

Leicht animalisch, hefig-mineralisch, etwas Pflaster, kräuterwürzige Noten, Thymian. Im Mund weich und weit angelegt, mürber, geschmolzener Gerbstoff, nahtlos mit dem Körper verwobene, reife Säure. Ein molliger, im Alkohol kräftiger, aber dabei auch gut ausgewogener Burgunder voller Charme und Geschmeidigkeit, mit schöner, rotbeeriger Abgangsfrucht. Mittlere bis mittelhohe Länge.

Tasting: Walporzheimer Kräuterberg; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 01.09.2020

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir
Alkoholgehalt
13.5%

Erwähnt in