92 Punkte

Anfangs noch etwas spontangärungsgeprägt, aber sich rasch belüftend in eine intensive Frucht von reifer, komplexer Amalfizitrone. Am Gaumen geschmeidig mit feinem Süße-Säure-Spiel, trotz des warmen Jahres eine nuancierte, sehr elegante Spätlese.

Tasting: Falstaff Weinguide Deutschland 2020
Veröffentlicht am 23.11.2019

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
8.5%
Ausbau
Stahltank
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in