88 Punkte

kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, Randaufhellung. In der Nase einladende süße Waldbeerenfrucht, feines Brombeergelee, zarte vegetale Würze, tabakige Nuancen. Am Gaumen stoffig und wieder von süßen Dörrzwetschken geprägt, etwas Nougat, kandierte Orangenschalen, gut integrierte Säure und Tannin, mittlere Länge, kompakter Speisenbegleiter mit einigem Reifepotenzial. € 5,80

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010
Veröffentlicht am 09.12.2009

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Zweigelt
Alkoholgehalt
13%
Preisspanne
5 - 10 €

Erwähnt in