(90 - 92) Punkte

Helles Goldgelb. In der Nase intensiv nach Marillenkonfitüre, Stachelbeergelee, Honig, typischer Frostton. Am Gaumen elegant, kompakte Süße, zarte Dörrobstanklänge, von einer rassigen Säure strukturiert, reife Pfirsichnoten im Nachhall, zarte Kräuterwürze im Abgang, süßer Rückgeschmack.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Grüner Veltliner
Alkoholgehalt
12%
Qualität
süß

Erwähnt in