90 Punkte

Riecht nach Baldrian und älterem Holzfass. Aber auch nach Kleeblüte und feuchtem Kalkstein. Am Gaumen seidig geschmolzen, milde aber dennoch tragende Säure, gute aromatische Ausprägung, geschmeidig und ausdrucksstark mit dezenter Süße, und das ohne Anbiederung. Entzückend „Retro“ in seiner Stilistik.

Tasting: Weißburgunder aus Rheinhessen – Ein unbekanntes Wesen ; Verkostet von: Ulrich Sautter, Ursula Haslauer, Oliver Donnecker, Christian Frens, Kai Schattner;
Veröffentlicht am 11.07.2017

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Weißburgunder
Alkoholgehalt
13%
Bezugsquellen
www.weingut-milch.de
Preisspanne
bis 10 €

Erwähnt in