85 Punkte

Mittleres Rubingranat, zarter Ockerreflex, breitere Randaufhellung. In der Nase feiner Dörrobsttouch, nach Rosinen und Feigen, insgesamt eher verhaltenes Bukett. Am Gaumen mittlere Textur, Noten von Zwetschkenröster, schokoladiger Anklang im Abgang, weit entwickelt, bietet unkompliziertes Trinkvergnügen.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
St. Laurent
Alkoholgehalt
13%
Preisrange
bis 5 Euro

Erwähnt in