92 Punkte

Würziges Holz, Kokosnuss, gebrannte Mandel. Dazu ein beeriger Burgunderduft mit ein klein wenig Honig. Nach Lufteinwirkung auch kräuterwürzig. Am Gaumen gebündelt und straff, den Lagen- und Sortentyp mit Spannung akzentuierend, Fülle und Statur sind dennoch gut, aber der Fokus liegt eindeutlig auf Stoffigkeit und mineralsichem Drive.

Tasting : Grauburgunder Trophy 2019 ; Verkostet von : Ulrich Sautter und Rainer Schäfer
Veröffentlicht am 26.11.2019
de Würziges Holz, Kokosnuss, gebrannte Mandel. Dazu ein beeriger Burgunderduft mit ein klein wenig Honig. Nach Lufteinwirkung auch kräuterwürzig. Am Gaumen gebündelt und straff, den Lagen- und Sortentyp mit Spannung akzentuierend, Fülle und Statur sind dennoch gut, aber der Fokus liegt eindeutlig auf Stoffigkeit und mineralsichem Drive.
Schlossberg Achkarren Grauer Burgunder
92

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grauburgunder
Alkoholgehalt
13.5%
Preisspanne
20 - 50 €

Erwähnt in