87 Punkte

Der Riesling gibt sich mit zitrusfruchtigen Noten zu erkennen, ein Hauch Überreife ist auch dabei. Aprikose. Nach Luftkontakt auch Weißburgunder: etwas Heu und weiße Blüten, Kräuter. Am Gaumen eher weich, in der Säure harmonisch, trocken.

Tasting: Weinguide Deutschland 2018
Veröffentlicht am 27.11.2017

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling, Weißburgunder
Alkoholgehalt
12%
Ausbau
Stahltank
Preisspanne
5 - 10 €

Erwähnt in